Startseite » Zur aktuellen Suizidhilfe-Diskussion

Zur aktuellen Suizidhilfe-Diskussion

Stellungnahme von Prof. Henning Ernst Müller (Regensburg) vom 11.5.2022 zu einem neuen Gesetzentwurf
https://community.beck.de/node/78361/

Debatte zum Thema Suizidhilfe & Gesetzentwürfe vom April 2021
Ein sehr hilfreicher Betrag mit Links zu den Redebeiträgen im Bundestag und drei Gesetzentwürfen.
Zusammengestellt von Holger Maassen am 3.4.
https://deathwithdignity-wx-widowexperience.blogspot.com/2022/04/debatte-vom-april-2021-zum-thema.html (Text in deutsch)

Der hpd sprach mit Prof. Robert Roßbruch (DGHS), Sandra Martino (DIGNITAS-Deutschland) und Jakub Jaros (Verein Sterbehilfe) über ihre Forderungen, gemeinsame Erfahrungen im Bereich der Suizidhilfe und über einen möglichen neuen Paragraphen 217 StGB, durch den selbstbestimmtes Sterben in Deutschland wieder deutlich schwieriger werden könnte.
https://hpd.de/artikel/uns-verbindet-humanistische-ideal-eines-selbstbestimmten-lebens-einschliesslich-eines-20145

Gita Neumann zum OVG-Urteil (03.02.2022): https://hpd.de/artikel/recht-suizidhilfe-kein-recht-kauf-natrium-pentobarbital-20085

DGHS-Präsident Prof. Robert Roßbruch zu einem neuen Versuch, die professionelle Suizidhilfe zu behindern (28.01.2022):
https://www.dghs.de/presse/presse-erklaerungen/artikel/kein-neues-strafgesetz-zur-suizidhilfe.html

Gita Neumann: Ärztliche Suizidhilfe im Stillstand – Sterbehilfevereine im Aufwind (21.12.2021):
https://hpd.de/artikel/aerztliche-suizidhilfe-im-stillstand-sterbehilfevereine-im-aufwind-19980